Auch 2021 haben wir uns dazu entschieden, das Leipziger Sozialunternehmen Momelino zu unterstützen. In der Vergangenheit haben wir bereits mehrfach mit Momelino zusammengearbeitet.

Wer ist Momelino?

Als Sozialunternehmen fördert Momelino die frühkindliche Bildung in den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik). Pädagogen können die von Momelino konzipierten und zur Verfügung gestellten Materialkisten verwenden, um den Kindern die komplexen Themen auf spielerisch und kreative Art und Weise näherzubringen. 

In den Materialkisten befinden sich unter anderem Anleitungen für Musicals, selbst produzierte CDs oder auch Bastelmaterialien. Anhand von Geschichten werden die Kinder mühelos an Themen wie Mathematik, Finanzen oder Umwelt herangeführt. Momelino unterstützt derzeit circa 600 Kitas mit ihren Materialkisten. Konzipiert und entwickelt wurde das Ganze von den vier Mitarbeitern des Unternehmens.

Wie wird die Spende genutzt?

Durch die Finatix und die Stadt Leipzig als lokale Partner, erhielten neun Kitas jeweils vier Materialkisten, dieses Mal zum Thema Alltagsmathematik. Die Kinder lernen durch in Geschichten verpackte Mitmach-Aufgaben die Bedeutung der Mathematik in ihrem Alltag kennen.

Warum haben wir uns Momelino ausgesucht?

Wir unterstützen Momelino bei ihrer Mission, Kindern frühzeitig die Angst vor Informatik, Mathematik und Naturwissenschaft zu nehmen, weil wir davon überzeugt sind, dass jedes Kind Spaß an diesen Themen haben kann, wenn diese ansprechend vermittelt werden. Durch die Materialkisten von Momelino erhalten die Kinder außerdem eine Grundlage in digitaler Früherziehung. Durch Livestreams und Videomaterialien werden sie an diese Technik herangeführt. Gemeinsam mit Momelino haben wir zu diesem Zweck übrigens auch unsere App Finalino entwickelt.

Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte in der Zukunft.

Kita_Montessori (1)

Lars Nöbel

Kontakt für Rückfragen

CEO / Geschäftsführer

presse@finatix.de

Lars2
Lars2

Lars Nöbel

Kontakt für Rückfragen

CEO / Geschäftsführer

presse@finatix.de